• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Orthosiphon – Zubereitung, Dosierung, Anwendung

Die Blätter der Pflanze werden allein oder in Kombination als Tee oder als Extrakt in Form von Dragees oder Kapseln eingenommen. Sie sind häufig Bestandteil von Blasen- und Nierentees.

Für die Zubereitung des Tees werden 2-3 Teelöffel der geschnittenen Blätter mit einer Tasse kochendem Wasser aufgegossen und nach 10 Minuten abgeseiht. Getrunken werden sollte mehrmals täglich eine Tasse.

Um die Urinmenge zu erhöhen, muss während der Einnahme auf eine ausreichend hohe Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

Wenn nach einwöchiger Anwendung keine Besserung zu spüren ist, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Literatur

  1. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  2. European Medicines Agency (EMA): Community herbal monograph on Orthosiphon stamineus Benth., folium – Final 2010
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!