• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Lein – Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Leinsamen auftreten:

  • Bauchkrämpfe
  • Meteorismus (Blähungen)
  • Diarrhoe (Durchfall)

Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr besteht zudem die Gefahr eine Ileus (Darmverschluss).

Literatur

  1. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  2. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Linum usitatissimum L., semen – Final 2015
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!