• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Kurkuma – Gegenanzeigen

Vorsicht ist geboten bei Hypersensitivität (Überempfindlichkeit) gegenüber den aktiven Substanzen.

Da Kurkuma-Präparate die Gallensekretion stimulieren können, sollten sie nicht bei Verschluss der Gallewege, Cholangitis (Gallengangsentzündung), Cholelithiasis (Gallensteine) oder anderen Gallenwegserkrankungen eingenommen werden.

Literatur

  1. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
  2. Chevallier A: Das große Lexikon der Heilpflanzen. Dorling Kindersley Verlag GmbH. März 2017
  3. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Curcuma longa L., rhizoma – Final 2018
  4. World Health Organization (WHO): WHO Monographs on Selected Medicinal Plants – Volume 1 – Rhizoma Curcumae Longae. 1999.
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!