• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Afrikanischer Pflaumenbaum – Sicherheitsbewertungen

Extrakte aus der Pflaumenbaumrinde sollten nicht von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren eingenommen werden, da bei Symptomen der unteren Harnwege in dieser Personengruppe ein Arzt aufgesucht werden sollte [1].

Aufgrund der antiandrogenen Wirkung (Auswirkungen auf den Androgen- und Östrogenstoffwechsel) sollten Schwangere und Stillende sowie Kinder unter 12 Jahren Extrakte der Pflaumenbaumrinde nicht einnehmen [2].

Literatur

  1. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Prunus africana (Hook f.) Kalkm., cortex – Draft 2015
  2. World Health Organization (WHO): WHO Monographs on Selected Medicinal Plants – Volume 2 – Cortex Pruni Africanae. 2002.
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!