• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Pyridoxin – Lebensmittel

Unter dem Artikel Zufuhr können Sie Ihren Pyridoxin (Vitamin B6)-Bedarf ablesen und anhand der folgenden Tabelle ermitteln, welche Lebensmittel sich für die Bedarfsdeckung eignen.

Pyridoxin-Gehalte in verschiedenen Lebensmitteln

Pyridoxin ist in unterschiedlichen Mengen in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. Die nachfolgende Tabelle ermöglicht einen Überblick der Pyridoxin-Gehalte in verschiedenen Lebensmitteln.

Für eine vereinfachte Übersicht werden in der Tabelle Lebensmittel als Pyridoxin-reich definiert, dessen Gehalt mindestens 0,3 Milligramm pro 100 Gramm beträgt. Diese Produkte sind grün gekennzeichnet.

Dabei sollte berücksichtigt werden, dass durch die Farbkennzeichnung keine automatische Aufteilung in gesunde und ungesunde Lebensmittel erfolgt. Für diese Einteilung ist die Berücksichtigung weiterer Faktoren erforderlich. Zudem ist die verzehrte Menge eines Lebensmittels oder Getränks von entscheidender Bedeutung für den aufgenommenen Pyridoxin-Gehalt.

Fette und Öle
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Butter *
Leinöl *
Maiskeimöl *
Margarine *
Sonnenblumenöl *
Olivenöl 0
Fisch
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Scholle 0,22
Aal 0,28
Heilbutt 0,42
Hering 0,45
Thunfisch 0,46
Bückling 0,5
Makrele 0,63
Sardine 0,97
Lachs 0,98
Hummer 1,18
Fleisch, Geflügel und Wurstwaren
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Schnitzel 0,39
Huhn 0,5
Rindfleisch 0,5
Gans 0,58
Kotelett 0,59
Schweineleber 0,59
Gemüse und Salate
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Gurken 0,04
Spargel 0,06
Kohlrabi 0,07
Tomaten 0,1
Zucchinis 0,1
Blumenkohl 0,2
Spinat 0,2
Wirsing 0,2
Feldsalat 0,25
Grünkohl 0,25
Porree 0,26
Paprika 0,27
Brokkoli 0,28
Kartoffeln 0,3
Möhren 0,3
Rosenkohl 0,3
Getränke
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Coca-Cola *
Fruchtsaftgetränke *
Limonaden *
Weißwein 0,02
Pilsener Bier 0,06
Getreideprodukte
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Weißbrot 0,02
Haferflocken 0,16
Roggenbrot 0,2
Vollkornnudeln 0,2
Früchte-Müsli, ohne Zucker 0,22
Reis, natur 0,28
Knäckebrot 0,3
Speisekleie 0,73
Hülsenfrüchte
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Erbsen 0,12
Bohnen, weiß 0,41
Kichererbsen 0,54
Linsen 0,6
Sojabohnen 1,0
Milch, Milchprodukte und Eier
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Buttermilch 0,04
Joghurt, 3,5 % Fett 0,05
Kuhmilch, 3,5 % Fett 0,05
Speisequark, 40 % F. i. Tr. 0,08
Speisequark, mager 0,1
Ei 0,12
Bavaria Blue, 70 % F. i. Tr. 0,15
Brie, 50 % F. i. Tr. 0,15
Nüsse und Kerne
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Mandeln 0,16
Haselnüsse 0,31
Erdnüsse 0,44
Sonnenblumenkerne 0,6
Walnüsse 0,87
Obst
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Pfirsiche 0,03
Kirschen, süß 0,05
Pflaumen 0,05
Erdbeeren 0,06
Heidelbeeren 0,06
Wassermelonen 0,07
Weintrauben 0,07
Ananas 0,08
Himbeeren 0,08
Äpfel 0,10
Apfelsinen 0,10
Bananen 0,37
Süßwaren
Lebensmittel Pyridoxin-Gehalt – angegeben in mg – pro 100 g Lebensmittel
Marzipan 0,06
Brotaufstrich, auf Nussbasis 0,14

*Lebensmittel, für die keine Daten über den Pyridoxin-Gehalt vorliegen.

Hinweis: Die grün gekennzeichneten Lebensmittel sind besonders Pyridoxin-reich (mindestens 0,3 Milligramm/100 Gramm).

Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!