• Kostenloser Versand deutschlandweit ab 50,- €
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Quercetin – Sicherheitsbewertung

Im Jahr 2010 wurden Quercetin-Ergänzungsmittel hinsichtlich ihrer Sicherheit bewertet und in die GRAS-Liste (Generally Recognized As Safe) der US-amerikanischen FDA (Food and Drug Administration) aufgenommen [1].

In den meisten klinischen Studien wurde Quercetin in Dosierungen von bis zu 1.000 mg pro Tag verabreicht. Diese Mengen sind auch bei langfristiger Anwendung sicher und zeigen keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Dosierungen von 1.500 mg pro Tag über einen Zeitraum von 84 Tagen und 5.000 mg pro Tag über einen Zeitraum von 4 Wochen wurden ebenfalls gut vertragen und führten nicht zu unerwünschten Effekten [2, 3]. 

Bei sehr hohen Dosierungen von über 1 g pro Tag gibt es Berichte über mögliche Nierenschädigungen [4].

Literatur

  1. Lu NT, Crespi CM, Liu NM, Vu JQ, Ahmadieh Y, Wu S, Lin S, McClune A, Durazo F, Saab S, Han S, Neiman DC, Beaven S, French SW. A phase I dose escalation study demonstrates quercetin safety and explores potential for bioflavonoid antivirals in patients with chronic hepatitis C. Phytother Res. 2016;30(1):160-8
  2. Andres S, Pevny S, Ziegenhagen R, Bakhiya N, Schäfer B, Hirsch-Ernst KI, Lampen A. Safety aspects of the use of quercetin as a dietary supplement. Mol. Nutr. Food Res. 2018;62:1700447
  3. Clifton PM. Effect of grape seed extract and quercetin on cardiovascular and endothelial parameters in high-risk subjects. J Biomed Biotechnol. 2004;2004:272-278
  4. Quercetin Information | Mount Sinai - New York
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!