EUCELL Shop - zur Startseite wechseln

Proanthocyanidine – Lebensmittel

Es liegen keine Zufuhr-Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Oligomere Proanthocyanidine (OPC) vor.

Vorkommen von Proanthocyanidine in verschiedenen Lebensmitteln

Proanthocyanidine sind in unterschiedlichen Mengen in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. Nachfolgend sind die Lebensmittel aufgeführt, in denen Proanthocyanidine vorkommen:

  • Traubenkerne, insbesondere rote Traubensorten
  • Traubenkernmehl
  • Rotwein, deutlich weniger finden sich in Weißwein
  • In den roten Häutchen der Erdnüsse
  • Kokosnüsse
  • Wilde Brombeeren
  • Hagebutten
  • Knoblauch
  • Äpfel

Besonders die Schalen und Kerne sowie die Kerngehäuse der oben genannten Früchte enthalten hohe Mengen an oligomeren Proanthocyanidinen.

Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.