Vorkommen

Öle und Butter sind besonders fettreich. Ebenso bestimmte Fleischarten (Schwein und Rind, wenn es keine Filetstücke sind; Gans, Ente) und Käsesorten (> 45 % F. i. Tr.). Beachtet werden sollten insbesondere die versteckten Fette in Süßigkeiten und Gebäck.

Gesättigte Fettsäuren kommen überwiegend in tierischen Nahrungsmitteln wie Fleisch, Wurst, Schmalz, Butter und Käse, aber auch in pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Kakaobutter und Palmfett vor.

Olivenöl besteht zu 77 % aus der einfach ungesättigten Fettsäure Ölsäure. Ölsäure ist auch enthalten in Raps-, Erdnuss- und Distelöl.

Die Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure (auch Linolensäure genannt) kommt vor in grünem Blattgemüse (in den Chloroplasten), z. B. Spinat, sowie auch in Linsen und Walnüssen.
Die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaen- und Docosahexaensäure kommen in Kaltwasser-Meeresfischen wie Hering, Lachs und Makrele vor.
Die Omega-6-Fettsäure Linolsäure findet sich besonders in Getreidekeimölen, Distel-, Raps- und Sojabohnenöl.
Die Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolensäure (GLA) kommt vor in Granatapfelsamen-, Borretsch-, Nachtkerzen- und Hanföl.

Cholesterin ist ausschließlich in tierischen Lebensmitteln enthalten.

  • Seite empfehlen: