• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Schlafbeere – Wechselwirkungen

Entsprechend der Angaben der WHO (World Health Organization) kann die Einnahme der Schlafbeere die Wirkung von Barbituraten (Schlafmittel) verstärken und die Wirkung von Diazepam und Clonazepam reduzieren [1, 2].

Literatur

  1. WHO: Radix Withaniae. In: WHO monographs on selected medicinal plants. 2009; Volume 4. 373-391.
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung. Klenow S, Latté KP, Wegewitz U, Dusemund B, Pöting A, Appel KE, Großklaus R, Schumann R, Lampen A (Hrsg.): Risikobewertung von Pflanzen und pflanzlichen Zubereitungen. BfR-Hausdruckerei Dahlem, Berlin 2012.
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!