• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Sägepalme – Wirkungen

Die Inhaltsstoffe der Früchte werden zur Behandlung von Harnwegs- und Blasenbeschwerden, die im Zusammenhang mit einer benignen Prostatahyperplasie (BPH; gutartige Prostatavergrößerung) stehen, unterstützend eingesetzt. Dieser Effekt scheint auf die Stadien I und II der Erkrankung beschränkt zu sein [2, 4-7].

Die Extrakte aus den Sägepalmenfrüchten haben eine antiandrogene Wirkung, die dem Phytosterol (Pflanzenhormon) ß-Sitosterol zugesprochen wird. Dies hemmt das Enzym 5-alpha-Reduktase, das die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) katalysiert. Erhöhte DHT-Spiegel sind mit einem erhöhten Risiko für eine benigne Prostatahyperplasie (BPH) assoziiert [2].

Auch eine diuretische (harntreibende) [8] und antiinflammatorische (entzündungshemmende) Wirkung wird der Pflanze zugesprochen [3].

Literatur

  1. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
  2. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  3. Chevallier A: Das große Lexikon der Heilpflanzen. Dorling Kindersley Verlag GmbH. März 2017
  4. Berges RR, Kassen A, Senge T: Treatment of symptomatic benign prostatic hyperplasia with beta-sitosterol: an 18-month follow-up. BJU Int. 2000 May; 85 (7): 842-6.
  5. Novara G et al.: Efficacy and safety of hexanic lipidosterolic extract of serenoa repens (Permixon) in the treatment of lower urinary tract symptoms due to benign prostatic hyperplasia: systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Eur Urol Focus. 2016 Dec; 2 (5): 553-561. doi: 10.1016/j.euf.2016.04.002. Epub 2016 Apr 23.
  6. Vela-Navarrete R et al.: Efficacy and safety of a hexanic extract of Serenoa repens (Permixon® ) for the treatment of lower urinary tract symptoms associated with benign prostatic hyperplasia (LUTS/BPH): Systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials and observational studies. BJU Int. 2018 Apr 25. doi: 10.1111/bju.14362.
  7. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Serenoa repens (W. Bartram) Small, fructus – Draft 2014
  8. World Health Organization (WHO): WHO Monographs on Selected Medicinal Plants – Volume 2 – Fructus Serenoae Repentis. 2002.
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!