• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Mistel – Nebenwirkungen

Nur 0,8 % der behandelten Patienten klagen über Nebenwirkungen [1].

Mögliche Nebenwirkungen der Misteltherapie bei parenteraler ("am Darm vorbei") Anwendung (Infusion, Injektion) sind [2]:

  • allergische Reaktionen
  • gastrointestinale Beschwerden (Magen-Darm-Beschwerden; leichte)
  • grippeartige Symptome wie Fieber und Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Kreislaufbeschwerden
  • überschießende lokale Reaktionen an der Injektionsstelle

Literatur

  1. Axtner J et al.: Health services research of integrative oncology in palliative care of patients with advanced pancreatic cancer. BMC Cancer. 2016 Aug 2;16:579. doi: 10.1186/s12885-016-2594-5.
  2. Bock PR et al.: [Efficacy and safety of long-term complementary treatment with standardized European mistletoe extract (Viscum album L.) in addition to the conventional adjuvant oncologic therapy in patients with primary non-metastasized mammary carcinoma. Results of a multi-center, comparative, epidemiological cohort study in Germany and Switzerland]. Arzneimittelforschung. 2004;54(8):456-66.
  3. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!