• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Knoblauch – Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind bei Aufnahme großer Mengen möglich:

  • Allergische Reaktionen (selten): Konjunktivitis (Bindehautentzündung), Kontaktdermatitis (durch direkte Berührung der Haut mit Allergenen ausgelöste Entzündungsreaktion der Haut), Rhinitis (Schnupfen)
  • Gastrointestinale Beschwerden (Magen-Darm-Beschwerden): Bauchschmerzen, Diarrhoe (Durchfall), Erbrechen, Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel

Durch die Einnahme von Knoblauch-Präparaten kann es zu einer "Geruchsbelästigung" kommen, da die schwefelhaltigen Substanzen des Knoblauchs mit der Atemluft und dem Schweiß ausgeschieden werden. Gerade bei hochdosierten Präparaten lässt sich dieses nicht vermeiden.

Literatur

  1. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  2. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
  3. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Allium sativum L. bulbus – Draft 2016

 

Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!