• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Knoblauch

Knoblauch – lateinischer Name Allium sativum – gehört zur Familie der Lauchgewächse (Alliaceae), auch Liliengewächse genannt, und findet nicht nur in fast allen Kulturen in der Küche Anwendung, sondern ist wegen seiner vielfältigen Wirkungen schon seit mehr als 1.000 Jahren als Heilpflanze Bestandteil der Volksmedizin, in der Knoblauch bei Erkrankungen der Atemwege, Verdauungsstörungen, Schlangenbissen, Wurmbefall und körperlicher Schwäche verabreicht wird. Im Vordergrund steht allerdings die antiarteriosklerotische Wirkung des Knoblauchs.

Ursprünglich stammt die Pflanze aus Vorderasien, Nordafrika und Südeuropa. Heute wird sie weltweit kultiviert.

Knoblauch ist auch unter den Volksnamen Gruserich, Knofel, Knöblich, Knuflook oder Knuflauk bekannt.

Literatur

  1. Chevallier A: Das große Lexikon der Heilpflanzen. Dorling Kindersley Verlag GmbH. März 2017
  2. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  3. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!