• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Johanniskraut – Aussehen, Merkmale

Johanniskraut ist eine mehrjährige Staude, die zwischen 25 und 90 cm hoch wird.

Die Stengel sind zweikantig, was ein typisches Merkmal der Pflanze ist, und im oberen Teil sehr verzweigt.

Die Blätter sind gegenständig angeordnet, elliptisch bzw. eiförmig und zwischen 1,5 und 3 cm groß. Sie weisen Sekretbehälter auf, die eine Flüssigkeit, bestehend aus ätherischem Öl und Harz, enthalten. Hier ist auch das Hypericin lokalisiert. Werden die Blätter gegen das Licht gehalten, sind diese Behälter mit bloßem Auge erkennbar und wirken wie Löcher im Blatt, daher die Bezeichnung "perforatum".

Die Blüten sind goldgelb und fünfzählig. Sie haben schwarz-rote Drüsenschuppen. Werden die Blüten zwischen den Fingern zerrieben, verfärben sie sich blutrot.

Literatur

  1. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
  2. Chevallier A: Das große Lexikon der Heilpflanzen. Dorling Kindersley Verlag GmbH. März 2017
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!