Black Weekend
10 % RABATT*
Rabattcode: black21
Black Weekend
10 %-Rabattcode: black21
  • Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Kohlenhydrate

Um den Stoffwechsel optimal zu unterstützen, sollte die Ernährung leberschonend sein, zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt beitragen, Vitalstoffe für den Energiestoffwechsel liefern und die Darmgesundheit erhalten bzw. verbessern.

Eine langfristig erhöhte Zufuhr von zu viel Zucker bzw. einfachen Kohlenhydraten (Mono- und Disaccharide/Einfach- und Zweifachzucker), wie sie in Weißmehlprodukten und Süßigkeiten vorhanden sind, führt zu einer gesteigerten Synthese (Bildung) von Triglyceriden (Neutralfette), die in der Leber gespeichert werden und diese in ihrer Funktion beeinträchtigen können.

Zudem schaden diese schnell verdaulichen Kohlenhydrate der Darmgesundheit. Sie dienen Pilzen und Parasiten als Futter. In der Folge kann es zu einer Fehlbesiedlung bzw. zu einem Ungleichgewicht der verschiedenen Bakterienarten kommen. Ebenso reduziert sich die Bakterienvielfalt.

Besonders Fructose (Fruchtzucker), ein Monosaccharid, fördert bei überhöhter Zufuhr die Einlagerung von Fetten in der Leber sowie Entzündungsprozesse in dieser [1].

Lebensmittel, die viel Fructose enthalten, sind vor allem industriell verarbeitete Produkte mit Zuckerzusatz wie gesüßte Softdrinks, Süßwaren, Fruchtjoghurts. Auch zahlreiche Obstsorten enthalten große Mengen an Fructose.

Meiden Sie Weißmehlprodukte wie Weißbrot, Brötchen, Toast, Kuchen, Kekse, Haushaltszucker, Zucker- oder traubenzuckerhaltige Lebensmittel, Süßigkeiten wie Schokolade, Bonbons etc.

Erhöhen Sie den Verzehr von komplexen Kohlenhydraten und schränken Sie den Verzehr von Lebensmitteln mit einfachen, leicht resorbierbaren Kohlenhydraten stark ein.

Bevorzugen Sie Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornkekse, Vollkornpfannkuchen, Vollkornnudeln, Getreidekörner und -flocken, Müsli, Getreidebratlinge, Naturreis, Kleie, Kartoffeln und Hülsenfrüchte.

Der empfohlene Anteil an Kohlenhydraten sollte mehr als 50 % des Tages-Energiebedarfs (1 g Kohlenhydrate liefern 4,1 Kalorien) betragen