• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Schlafdauer

Wir brauchen den Schlaf: Der erholsame Nachtschlaf regeneriert Körper und Geist – er ist notwendig für optimale Zell- und Organfunktionen. Dabei kommt es nicht nur auf die Qualität des Schlafes an, sondern auch auf die Schlafdauer. Japanische Wissenschaftler konnten nachweisen, dass eine Schlafdauer, die kürzer oder länger als 7 Stunden war, mit einem signifikant erhöhten Risiko für eine Mortalität aller Ursachen einherging. Die mittlere Schlafdauer für Männer war 7,5 Stunden und für Frauen 7,1 Stunden [1].

Nachfolgend ein Bericht der US-amerikanischen "National Sleep Foundation", die die empfohlene Schlafdauer für alle Altersstufen zusammengestellt hat [2]:

Altersstufen Ideale Schlafdauer
Neugeborene (0-3 Monate) 14-17
Säuglinge (4-11 Monate) 12-15
Kleinkinder (1-2 Jahre 11-14
Kindergartenkinder (3-5 Jahre) 10-13
Schulkinder (6-13 Jahre) 9-11
Teenagern (14-17 Jahre) 8-10
Junge Erwachsene (18-25 Jahre 7-9
Erwachsene (26-64 Jahre) 7-9
Senioren (≥ 65 Jahre) 7-8

Literatur

  1. Tamakoshi A et al.: Self-reported sleep duration as a predictor of all-cause mortality: results from the JACC study, Japan. SLEEP 2004;27(1):51-4.
  2. Hirshkowitz M et al.: National Sleep Foundation’s sleep time duration recommendations: methodology and results summary. doi:10.1016/j.sleh.2014.12.010