EUCELL Shop - zur Startseite wechseln

Kohlenhydrate

Zu viel Zucker bzw. einfache Kohlenhydrate (Mono- und Disaccharide/Einfach- und Zweifachzucker), wie sie in Weißmehlprodukten und Süßigkeiten vorhanden sind, führen zu höheren Konzentrationen von Hormonen und Wachstumsfaktoren, die die Talgproduktion in den Talgdrüsen der Haut begünstigen und somit das äußere Erscheinungsbild negativ beeinflussen können.

Eine Ernährung, die hingegen arm an schnell verstoffwechselbaren Kohlenhydraten ist, führt dazu, dass sich entzündliche und nicht-entzündliche Hautveränderungen zurückbilden und zudem die Größe der Talgdrüsen abnimmt.

Meiden Sie Weißmehlprodukte wie Weißbrot, Brötchen, Toast, Kuchen, Kekse, Haushaltszucker, zucker- oder traubenzuckerhaltige Lebensmittel, Süßigkeiten wie Schokolade, Bonbons etc.

Bevorzugen Sie Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornkekse, Vollkornpfannkuchen, Vollkornnudeln, Getreidekörner und -flocken, Müsli, Getreidebratlinge, Naturreis, Kleie, Kartoffeln und Hülsenfrüchte.

Der empfohlene Anteil an Kohlenhydraten sollte mehr als 50 % des Tages-Energiebedarfs (1 g Kohlenhydrate liefern 4,1 Kalorien) betragen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.