EUCELL Shop - zur Startseite wechseln

Proteine (Eiweiße)

Eine erhöhte Zufuhr tierischer Proteine (z. B. Fleisch) erhöht das Risiko einer vermehrten Fetteinlagerung in die Leber.

Untersuchungen zeigen, dass vor allem bei älteren Menschen mit Übergewicht eine Ernährung, die viel tierisches Protein enthält, die Lebergesundheit beeinträchtigen kann [1].

Der empfohlene Anteil an Proteinen sollte zwischen 15 und 20 % des Tages-Energiebedarfs (1 g Proteine liefert 4,1 Kalorien) betragen.

Achten Sie darauf, hochwertige Proteine zu sich zu nehmen. Ein Drittel des aufgenommenen Eiweißes sollte aus tierischen Lebensmitteln stammen und zwei Drittel aus pflanzlichen Lebensmitteln.
Tierische Proteine sind meist hochwertiger als pflanzliche, da ihr Aminosäuremuster dem Bedarfsmuster des Menschen ähnlicher ist. Durch die Kombination von tierischen und pflanzlichen Proteinlieferanten kann die sogenannte biologische Wertigkeit einer Mahlzeit gesteigert werden. Sinnvolle Proteinkombinationen sind z. B. Kartoffeln mit Ei oder Quark.

Bevorzugen Sie Eier, Milch und Milchprodukte, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Nüsse, gelegentlich Fleisch und Fisch.

Literatur

  1. ILC (The international liver congress): Diet high in animal protein is associated with non-alcoholic fattyliver disease in overweight people. Amsterdam, 21. April 2017
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als  Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.