Omega-3-Fettsäuren schützen IQ im Alter

Die Einnahme der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) im Alter schützt den Intelligenzquotienten (IQ) und erhält das Hirnvolumen. In einer (randomisierten und placebokontrollierten Interventions-) Studie untersuchten Wissenschaftler die Wirkung einer täglichen DHA-Einnahme auf die Hirnfunktionen und das Hirnvolumen von 240 Senioren mit leichten altersbedingten kognitiven Beeinträchtigungen. Die über 65-jährigen nahmen über 12 Monate täglich entweder 2 g DHA oder ein gleich aussehendes Präperat ohne wirksame Inhaltsstoffe, ein sogenanntes Placebo, ein.

Ergebnisse
Senioren profitierten von der DHA-Einnahme, im Vergleich zum Placebo, durch eine Verbesserung bestimmter geistiger Funktionen und eine Verlangsamung des altersbedingten Verlusts von Hirnsubstanz. Sie beobachteten im Vergleich zur Placebogruppe einen höheren IQ, eine bessere Informationsverarbeitung und ein besseres Erinnerungsvermögen.

Zusammenfassung
DHA-Supplemente verlangsamen den Verlust von Hirnsubstanz im Alter und erhalten geistige Funktionen.

Zhang YP, Miao R, Li Q, Wu T, Ma F.
Effects of DHA Supplementation on Hippocampal Volume and Cognitive Function in Older Adults with Mild Cognitive Impairment: A 12-Month Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Trial.
J Alzheimers Dis. 2017; 55(2): 497-507


  • Seite empfehlen: