Aktuelle Themen

Die Einnahme der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) im Alter schützt den Intelligenzquotienten (IQ) und erhält das Hirnvolumen. In einer (randomisierten und placebokontrollierten Interventions-) Studie untersuchten...[mehr]

Eine gute Versorgung mit Folsäure im Alter kann das Risiko für die Entwicklung einer Demenz reduzieren. Wissenschaftler untersuchten die Daten einer Gruppe bestehend aus 1.321 Senioren. Sie befragten die zu Beginn der Studie...[mehr]

Die Einnahme von einem bestimmten Inhaltsstoff des Grüntees, dem Epigallokatechingallat (EGCG), kann den Stoffwechsel beeinflussen und den Energiebedarf erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommen die Wissenschaftler Kapoor und...[mehr]

Eine Studie berichtet über einen positiven Effekt von bestimmten Inhaltsstoffen des Grüntees, den Grüntee-Polyphenolen, auf die Cholesterinwerte von postmenopausalen Frauen. Samavat und Kollegen hatten  gesunden...[mehr]

Vitamin D  könnte vielleicht die Alterung des Gehirns verlangsamen. Eine kürzlich veröffentlichte (Kohorten-) Studie mit 1.202 Teilnehmern im Alter von über 60 Jahren untersuchte aus diesem Grund den Zusammenhang...[mehr]

Coenzym Q10 ist ein Vitalstoff, der häufig in der Kosmetikindustrie als Zusatz für Hautcremes Verwendung findet. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt nun, dass Q10-Supplemente das Hautbild von innen heraus verbessern...[mehr]

Telomere sind Schutzkappen, die die menschliche DNA schützen. Die Länge der Telomere ist ein Marker für biologisches Altern, da sich diese mit der Zeit verkürzt. Wissenschaftler fanden nun heraus, dass ein ausreichender Verzehr...[mehr]

Babys von Müttern, die während der Schwangerschaft höhere Niacin-(Vitamin B3) Konzentrationen im Blut aufwiesen, entwickeln seltener eine Neurodermitis. Zu dieser Erkenntnis kamen Wissenschaftler der Universität Southampton,...[mehr]

Vitamin D-Einnahmen können den Zuckerstoffwechsel von gesunden Menschen unterstützen. Die Wissenschaftler teilten 96 gesunde Teilnehmer in zwei Gruppen. Während eines Zeitraumes von einem Jahr erhielt die eine Gruppe täglich 10,5...[mehr]

Einzelne Studien hatten bereits in der Vergangenheit einen Zusammenhang zwischen Vitamin D und Asthma vermuten lassen. Eine zusammenfassende Auswertung von allen Studien, die zu diesem Thema gemacht wurden, kann diese Vermutung...[mehr]

Beschwerden im Bereich des Magen-Darm-Trakts sind ein typisches Symptom bei Menschen mit einem chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS). Dennoch ist es bis heute nicht gelungen, die Ursache der Erkrankung oder einzelner Symptome zu...[mehr]

Wissenschaftler aus Korea berichten in einer Studie über das Anti-Aging-Potential von Probiotika. In einem Fachartikel beschreiben sie die positive Wirkung einer 12-wöchigen Probiotika-Kur auf die Elastizität, die...[mehr]

Eine regelmäßige Einnahme von Supplementen mit Magnesium senkt den Blutdruck sowohl bei Personen mit erhöhtem Blutdruck als auch bei Menschen mit nicht erhöhtem Blutdruck. Diese Erkenntnis entstand im Rahmen einer Auswertung...[mehr]

Geringe Selenkonzentrationen im Blut erhöhen nach Auswertung von Daten der EPIC-Studie das Risiko für die Entwicklung von Leberkrebs. Die Studie basierte auf Datenerhebungen aus 10 europäischen Ländern mit insgesamt 520.000...[mehr]

Die Einnahme von Zink kann die Dauer einer Erkältung um durchschnittlich 3 Tage verkürzen. In einer kürzlich veröffentlichten (Meta-) Analyse werteten Wissenschaftler der Universität Helsinki die Daten von drei (RCT-)...[mehr]

Eine auf dem Carotinoid Zeaxanthin (Bei Carotinoiden handelt es sich um in der Natur vorkommende Farbstoffe, die z. B. vielen Früchten und Gemüsearten ihre gelbe bis rötliche Farbe verleihen) basierende Vitalstoffkombination...[mehr]

Langkettige, mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren (PUFA) wie Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) haben einige Eigenschaften, die der Herzgesundheit dienen können. Kanadische Wissenschaftler haben nun die...[mehr]

Patienten mit einem metabolischen Syndrom müssen im Rahmen ihrer Behandlung meist ein spezielles Trainingsprogramm absolvieren. Spanische Wissenschaftler fanden nun heraus, dass eine Einnahme von mehrfach ungesättigten...[mehr]

Die Verwendung von Antibiotika zerstört die Darmflora und kann zu Durchfällen (Antibiotika-assoziierter Diarrhoe) führen. Eine Studie zeigt nun, dass die Einnahme von Lactobazillen (probiotischen Kulturen) diese Beschwerden im...[mehr]

Brustkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Eine Betrachtung aller verfügbaren (prospektiven Kohorten-) Studien zum Thema, eine sogenannte Metaanalyse, fasst nun die Ergebnisse von Studien zusammen, die den...[mehr]

Ein Konzentrat aus Sauerkirschen kann den Blutdruck von Bluthochdruckpatienten kurzfristig senken. Verantwortlich dafür könnten enthaltene Frucht-Polyphenole sein. In einer (placebokontrollierten und randomisierten...[mehr]

Vitalstoffe sind wichtig für die körperliche Entwicklung und das Wachstum von Kindern. Eine Studie an Schulkindern konnte nun zeigen, dass Zink und weitere wichtige Vitalstoffe das Wachstum der Kinder verbesserten. In einer...[mehr]

Omega-3-Fettsäuren schützen vor kognitiven (= die Wahrnehmung, das Lernen, das Erinnern und das Denken betreffenden) Beeinträchtigungen im Alter. Eine neue Studie zeigt nun, dass die Aufnahme der wichtigen Fettsäuren aus dem...[mehr]

Der regelmäßige Verzehr von schwarzen Himbeeren (Rubus occidentalis) kann die Gefäßsteifigkeit und andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen positiv beeinflussen. In einer (randomisierten und placebokontrollierten) Studie...[mehr]

Homocystein ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine Auswertung von vielen Studien, die die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf den Homocysteinspiegel untersucht haben,  kommt nun zu dem Ergebnis, dass...[mehr]

Versorgungslücken hinsichtlich bestimmter Vitalstoffe bestehen in speziellen Lebensphasen. Allerdings berichten einzelne Verbrauchermagazine immer wieder über Unsicherheiten bei einer Dauereinnahme von Vitalstoffen. In einem nun...[mehr]

Eine vegane oder vegetarische Ernährung wird insbesondere bei jungen Erwachsenen immer beliebter. Ernährungswissenschaftler weisen auf das Risiko von Nährstofflücken bei diesen Ernährungsformen hin. In einer finnischen Studie...[mehr]

Der Verzehr von Anthocyanen könnte nach den Ergebnissen vieler (epidemiologischer) Studien eine vorbeugende Wirkung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben. Anthocyane sind Pflanzenfarbstoffe, die Blüten und Früchten eine rote,...[mehr]

Coenzym Q10 und Selen haben wichtige antioxidative Funktionen im menschlichen Körper. Die Versorgung mit beiden Vitalstoffen ist jedoch nicht immer optimal. Schwedische Wissenschaftler fanden nun heraus, dass eine...[mehr]

Der dauerhafte,  tägliche Konsum von rotem Traubensaft mit einem hohen Polyphenolgehalt kann die mentale Leistungsfähigkeit von berufstätigen Müttern verbessern. Bei Polyphenolen handelt es sich um Stoffe, die eine bestimmte...[mehr]

Menschen mit einem metabolischen Syndrom haben ein erhöhtes Krankheits- und Sterberisiko. Wissenschaftler fanden nun heraus, dass ein Carotinoid vielleicht das Sterberisiko senken kann. Bei Carotinoiden handelt es sich um in...[mehr]

Erektionsstörungen sind für Männer ein sensibles Thema. Wissenschaftler haben nun einen Zusammenhang mit der Ernährung finden können. Die Wissenschaftler verwendeten dazu Daten von insgesamt 25.096 Männern. Diese hatten anhand...[mehr]

Die Auswirkungen eines Magnesiummangels bei Kindern und Jugendlichen waren bisher selten Gegenstand von Studien. Eine aktuelle Untersuchung zeigt nun einen starken Zusammenhang mit Bluthochdruck auf. Ein Team, bestehend aus...[mehr]

Soziales Fehlverhalten von Teenagern in der Schule kann nach Aussage britischer Wissenschaftler der Oxford Universität in einem Mangel verschiedener Vitalstoffe begründet sein. Die Wissenschaftler prüften den Einfluss einer...[mehr]

Wer regelmäßig probiotische Kulturen einnimmt, könnte nach den Ergebnissen einer kürzlich veröffentlichten Studie in „Schlemmerzeiten“ wie beispielsweise Weihnachten weniger stark zunehmen. Amerikanische Wissenschaftler ließen...[mehr]

Isoflavone sind in manchen Pflanzen vorkommende Stoffe. Sie sind z.B. in Sojabohnen enthalten. Wissenschaftler befragten nun insgesamt 1.076 Japaner im Alter zwischen 20 und 78 Jahren in Bezug auf ihre tägliche Isoflavonzufuhr...[mehr]

Die Einnahme von Nicotinamid, einer Form des Vitamins Niacin, hat in einer klinischen Studie die Häufigkeit von einer bestimmten Form von Hautkrebs (dem nicht-melanotischen) und aktinischen Keratosen (einer...[mehr]

Traubenkern-Polyphenole beeinflussen den Blutdruck, besonders bei Menschen mit schlechten Ausgangswerten. In einer (doppelblinden und placebokontrollierten) Studie überprüften Wissenschaftler die Wirkung von...[mehr]

Im Januar 2015 berichtete eine Studie, dass Glucosamin- und Chondroitinsulfat in der Therapie einer Kniegelenksarthrose die gleiche Wirksamkeit erzielen wie das Arzneimittel Celecoxib. In einer noch unveröffentlichten Studie,...[mehr]

Senioren mit einem Vitamin D-Mangel verlieren ihre kognitiven (d.h. die Wahrnehmung, das Lernen, das Erinnern und das Denken betreffende) Fähigkeiten schneller als ausreichend Versorgte. Miller und Kollegen verglichen in einer...[mehr]

Die 16-wöchige Einnahme der Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) verbesserte in einer (doppelblinden randomisierten und placebokontrollierten) Studie die Aufmerksamkeit von Kindern mit und ohne...[mehr]

Wissenschaftler der PREDIMED-Studie kommen zu dem Schluss, dass eine mediterrane Ernährung, d.h. eine Ernährung wie sie in den Ländern am Mittelmeer üblich ist, angereichert mit Olivenöl, das Brustkrebsrisiko senken kann. In der...[mehr]

Stürze im Alter führen oft zu schweren Verletzungen. Wissenschaftler aus North Carolina haben nun mit einem einfachen Ansatz die Stürze von Senioren innerhalb von fünf Monaten mehr als halbiert. Houston und ihr Team reicherten...[mehr]

Die Einnahme von Vitalstoffen kann die kognitiven (= die Wahrnehmung, das Lernen, das Erinnern und das Denken betreffende) Fähigkeiten von Senioren mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen verbessern. Wissenschaftler aus den...[mehr]

Wer regelmäßig und ausreichend Polyphenole (= Stoffe mit einer bestimmten Struktur, die in der Pflanze z.B. als Farbstoffe eine Rolle spielen) aus Früchten und Beeren zu sich nimmt, verbessert seinen Blutdruck. Norwegische...[mehr]

Eine Studie aus Südkorea berichtet über eine mögliche Verbesserung von Blutfettwerten durch die Einnahme von probiotischen Kulturen. Wissenschaftler gaben 128 nicht diabetischen Patienten mit erhöhten Blutfettwerten...[mehr]

Der "National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES)", ist eine der größten Studien aus den USA. Sie erfasst den Gesundheitsstatus und Ernährungszustand von Erwachsenen und Kindern und dokumentiert Änderungen...[mehr]

Wer sich ballaststoffreich ernährt, kann sein Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen (Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems) reduzieren. Wissenschaftler untersuchten nun, anhand von Daten aus der INTERMAP-Studie, den...[mehr]

DIe Einnahme von Magnesiumsupplementen kann bei Menschen in einem prädiabetischen Stadium (= Personen, bei denen die Blutzuckerwerte schon höher liegen als normal, die aber noch keinen Diabetes haben)  zu einer Senkung des...[mehr]

Dass Vitamin D eine wichtige Rolle bei der Prävention (= Vorbeugung) von Erkrankungen der Blutgefäße spielt ist bereits bekannt. Wissenschaftler konnten nun in einer Studie zeigen, dass Vitamin D auch Einfluss auf das Ausmaß der...[mehr]

  • Seite empfehlen: