EUCELL Shop - zur Startseite wechseln


Gesund durch die zuckersüße Adventszeit

Tägliche Naschereien im Adventskalender, frisch gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt, der leckere Schoko-Nikolaus und zwischendurch die herrlichen Plätzchen – in der Vorweihnachtszeit ist die Verlockung groß. Damit Sie gut durch die zuckersüße Adventszeit kommen, sollten Sie jedoch einige wichtige Tipps beherzigen.

Im Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) kommen die Experten zu der traurigen Erkenntnis, dass Übergewicht und Adipositas hierzulande immer noch weiter zunehmen. So heißt es, dass fast 60 % aller männlichen und nahezu 40 % aller weiblichen Erwachsenen in Deutschland von Übergewicht betroffen sind. Eine Hauptursache dieser besorgniserregenden Datenlage ist ein zu hohe Zucker- und Fettverzehr sowie ein permanenter Mangel an ausreichender körperlicher Bewegung.

Trotz dieser Fakten müssen Sie aber nicht unbedingt auf etwas Naschwerk in der Weihnachtszeit verzichten! Diese Leckereien gehören zu den letzten Wochen des Jahres einfach dazu, sofern zum Ausgleich an anderer Stelle auf viele süße Gewohnheiten verzichtet wird. Viele Lebensmittel wie beispielsweise Fertigprodukte, Softgetränke, Knusper-Müslis und Brotaufstriche schummeln unnötigen Zucker auf den Speiseplan. Im Alltag sollte an diesen Stellen bewusster gegessen werden.

Zusätzlich empfiehlt es sich, die vorweihnachtlichen Naschereien mit gesunden Nahrungsmitteln auszugleichen! Ebenso wie die Plätzchen gehören auch Mandarinen, Apfelsinen, Äpfel und Nüsse zur Vorweihnachtszeit dazu und versorgen den Körper mit gesunden Vitalstoffen.
Backen Sie den Lebkuchenmann, den Nikolaus und die Plätzchen einfach selbst, damit Sie es in der Hand haben, wie viel Zucker Ihrem Körper zugeführt wird.
Um Ihrer adventlichen Vorliebe für die köstlichen Leckereien ohne Reue nachgeben zu können, sollten Sie die damit zugeführte überschüssige Energie durch viel körperliche Bewegung und Sport sofort wieder verbrauchen. Somit werden die Kalorien im Körper erst gar nicht sesshaft.

Wenn Sie sich also ansonsten überwiegend gesund ernähren, sich ausreichend sportlich bewegen und das Zähneputzen nicht vergessen, können Sie die zuckersüße Adventszeit mit gutem Gewissen genießen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.