EUCELL Shop - zur Startseite wechseln


„Hautgesund“ durch die kalte Jahreszeit

Die nasskalten Monate stehen bevor und der Herbst zeigt sich bereits in seinen schönsten Farben. Damit die kühlen Temperaturen und die trockenen, gut geheizten Räume keine unangenehmen Spuren auf der Haut hinterlassen, sind wichtige Tipps hilfreich.

Unsere Haut ist mit einer Fläche von bis zu zwei Quadratmetern das größte und empfindlichste Organ, das wir Menschen haben. Der direkte Kontakt zur Umwelt macht sie sehr sensibel. Sie bedarf daher vor allem in der nasskalten Jahreszeit einer besonderen Pflege.

Die Dicke der schützenden Hornschicht der Haut nimmt in den kommenden Monaten natürlicherweise etwas ab, sodass die in der Haut gespeicherte Feuchtigkeit schneller über die Hautoberfläche abgegeben wird. Die stark geheizten und dadurch trockenen Räume leisten einen weiteren Beitrag dazu, dass die Haut spröde wird. Statt eines Klimas mit etwa 60 % Feuchtigkeit weisen die Räume meistens lediglich eine Luftfeuchtigkeit von nur 20 % auf.

Neben einer ausgewogenen und vitalstoffreichen Ernährung sind jetzt reichhaltige Cremes und Lotionen wichtig, um die so wichtige Schutzfunktion und den gesunden Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu garantieren. Zu heiße Wassertemperaturen beim Duschen und Baden sind tabu. Lauwarmes Wasser reizt die ohnehin gestresste Haut weniger.

Ein regelmäßiger Gang in die Sauna tut gerade jetzt nicht nur dem gesamten Organismus, sondern insbesondere auch der Haut gut. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Hautwerte bei langfristigen Saunagängern sehr viel besser ausfallen als bei Saunamuffeln. Ihre Haut zeichnet sich durch einen höheren Feuchtigkeitsgehalt sowie geringeren pH-Wert aus. Dieser Indikator deutet auf einen besseren Säureschutz hin und bewahrt die Haut somit besser vor unerwünschten Keimen. Weiterhin fällt der Verlust an Salz deutlich geringer aus und die Haut wird dauerhaft besser durchblutet.

Regelmäßige Aufenthalte an der frischen Luft sind vor diesem Hintergrund ebenfalls zu empfehlen, um die kommenden Monate „hautgesund“ genießen zu können. Also machen Sie einen Spaziergang bei dem bunten Herbstwetter und tun Sie somit auch Ihrer Haut etwas Gutes. 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.