• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55

Melisse – Anwendungsgebiete

Melisse kann die Behandlung folgender Beschwerden und Symptome sowie Erkrankungen unterstützen [1-5]:

  • Gallenerkrankungen
  • Nervös bedingte Magen-Darm-Beschwerden
  • Nervosität und innere Unruhe
  • Schlaflosigkeit (leichte)
  • Stresszustände (leichte)

Traditionell wird Melisse außerdem angewendet:

  • Bei Wetterfühligkeit
  • Nervöse Herzbeschwerden
  • Unterstützung der Hautdurchblutung, z. B. bei Muskelkater und Muskelverspannungen
  • Zur Besserung des Allgemeinbefindens (bzw. zur Stärkung oder Kräftigung)
  • Zur Besserung des Befindens bei:
    • Unkomplizierten Erkältungen und zur Stärkung
    • Unwohlsein

Literatur

  1. Frohne D: Heilpflanzenlexikon. Ein Leitfaden auf wissenschaftlicher Grundlage. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart. 9. Auflage, 2021
  2. Pahlow M: Das große Buch der Heilpflanzen. Nikol-Verlag. August 2013
  3. European Medicines Agency (EMA): Community herbal monograph on Melissa officinalis L. folium – Final 2013.
  4. Chevallier A: Das große Lexikon der Heilpflanzen. Dorling Kindersley Verlag GmbH. März 2017
  5. World Health Organization (WHO): WHO Monographs on Selected Medicinal Plants – Volume 2 – Folium Melissae. 2002.
Empfehlung
Weil Gesundheit das Wichtigste ist!

Erhalten Sie
als Neukunde
20 % RABATT
auf Ihren ersten
Einkauf!