Chrom

Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) [µg/Tag]
Kinder (1 bis unter 4 Jahre)
20-60
Kinder (7 bis unter 15 Jahre)
20-100
Kinder (4 bis unter 7 Jahre)
20-80
Jugendliche und Erwachsene (ab 15 Jahre)
30-100
Chrom-Gehalt – angegeben in µg – pro 100 g Lebensmittel
Getreideprodukte Obst Fleisch, Geflügel, Wurstwaren
Weizenkleie 5,0 Apfelsinen 1,0 Lammfleisch 4,0
Weizenbrot 7,0 Erdbeeren 1,0 Schweineleber 4,0
Roggenbrot 8,0 Mandarinen 1,0 Kotelett 10,0
Mais 32,0 Preiselbeeren 1,0 Schweine- 10,0
Weizen- 49,0 Stachelbeeren 1,0 fleisch
vollkornbrot Birnen 2,0
Johannis- Fisch
Hülsenfrüchte beeren, rot 2,0 Forelle 1,0
Erbsen 2,0 Pfirsiche 2,0 Heilbutt 1,0
Bohnen, weiß 20,0 Pflaumen 2,0 Kabeljau 1,0
(getrocknet) Rhabarber 2,0 Flunder 2,0
Weintrauben 2,0 Hecht 6,0
Gemüse und Salate Johannis- 3,0 Austern 9,0
Brokkoli 1,0 beeren, Aal 14,0
Blumenkohl 2,0 schwarz
Kürbis 2,0 Kirschen 3,0 Fette und Öle
Gurken 3,0 Äpfel 4,0 Butter 6,0
Kartoffeln 3,0 Bananen 8,0
Meerrettich 3,0 Heidelbeeren 10,0 Getränke
Porree 3,0 Vollbier 1,0
Weißkohl 3,0 Milch, Milchprodukte, Ei Rotwein 1,0
Möhren 5,0 Quark, 1,0
Sauerkraut 5,0 20 % F. i. Tr. Diverses
Tomaten 5,0 Vollmilch 2,0 Vollmilch- 6,0
Grünkohl 8,0 Joghurt, 4,0 schokolade
Kopfsalat 8,0 3,5 % Fett Erdnüsse 8,0
Spinat 9,0 Emmentaler, 5,0 Mandeln 12,0
45 % F. i. Tr. 5,0 Haselnüsse 14,0
Chesterkäse, 12,0 Honig 29,0
50 % F. i. Tr. 12,0 Paranüsse 100,0
Edamer, 95,0
30 % F. i. Tr.
Gouda, 95,0
45 % F. i. T
Ei 5,0-50

Hinweis: Die fettgedruckten Lebensmittel sind besonders chromreich.

  • Seite empfehlen: