• Kostenloser Versand
  • Service-Hotline 0800 - 1 38 23 55
EUCELL Shop - zur Startseite wechseln

Weitere Ernährungsempfehlungen

Es gibt Studien, die eine positive Wirkung der im grünen Tee enthaltenen Catechine (sekundäre Pflanzenstoffe) auf die Prostatagesundheit beschreiben. Die Studienteilnehmer tranken dabei mindestens einen Liter grünen Tee am Tag [1].

Bei bestehenden Beschwerden der Prostata hat es sich bewährt, auf scharfe Nahrungsmittel und Gewürze wie Chili, Peperonies, Rettich und Tabasco zu verzichten.

Literatur

  1. McLarty J, Bigelow RL, Smith M, Elmajian D, Ankem M, Cardelli JA: Tea polyphenols decrease serum levels of prostate-specific antigen, hepatocyte growth factor, and vascular endothelial growth factor in prostate cancer patients and inhibit production of hepatocyte growth factor and vascular endothelial growth factor in vitro. Cancer Prev Res (Phila). 2009 Jul;2(7):673-82. doi: 10.1158/1940-6207.CAPR-08-0167.