Frühlingsrolle mit Pilzen

Zutaten für 2 Stück

  • 6 g getrocknete chinesische Pilze (z. B. Mu-Err-Pilze)
  • 1/2 große Zwiebel
  • 1/2 Stange Lauch
  • 25 g Chinakohl
  • 1 Prise Ingwer
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 40 g Hackfleisch
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • Pfeffer
  • 15 g Erdnüsse, ungesalzen
  • 50 g Strudelteig, Fertigprodukt
  • 1 Eiweiß
  • Fett zum Ausbacken

Pro Portion

  • 515 Kalorien
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 30 g Fett
  • 24 g Eiweiß
  • 5 g Ballaststoffe
  • 2 Broteinheiten

Zubereitungszeit

50 Minuten

Zubereitung

  • Pilze in kochendes Wasser geben und etwa 2 Stunden einweichen lassen.
  • Zwiebel hacken, Lauch putzen und in Ringe schneiden, Chinakohl säubern und in kleine Stücke schneiden.
  • Ingwer schälen und würfeln, Pilze abtropfen lassen und ebenfalls würfeln.
  • Die Zwiebeln im Öl andünsten, Hackfleisch dazugeben und braten.
  • Pilze, Lauch und den Kohl mit dünsten.
  • Mit Ingwer, Sojasauce und Pfeffer würzen.
  • Die gehackten Erdnüsse untermischen.
  • Den Teig auf ein feuchtes Küchentuch auslegen und in zwei Hälften teilen.
  • Jeweils 2-3 Esslöffel Füllung auf eine Teigplatte geben.
  • Den Rand mit Eiweiß bepinseln und den Teig aufrollen.
  • Die Rollen in heißem Fett schwimmend ausbacken.
  • Seite empfehlen: