Folienkartoffeln mit Kräuterquark

Zutaten für 1 Person

  • 2 größere Kartoffeln (á 150 g)
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Magerquark
  • 30 g saure Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1/2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • Beet Kresse
  • Alufolie

Pro Portion

  • 426 Kalorien
  • 55 g Kohlenhydrate
  • 8 g Fett
  • 30 g Eiweiß
  • 7 g Ballaststoffe
  • 3,5 Broteinheiten

Zubereitungszeit

60 Minuten

Zubereitung

  • Kartoffeln gründlich waschen.
  • Die Alufolie in der Mitte mit etwas Öl bestreichen, die Kartoffel drauflegen und einwickeln (jeweils einzeln).
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft) ca. 40 bis 60 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Kräuter waschen und trocken schütteln. Petersilie und Dill fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  • Quark und saure Sahne cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kresse in den Quark schneiden. Die restlichen Kräuter unterrühren.
  • Radieschen putzen, waschen und schneiden.
    Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und herausnehmen. Kartoffeln einschneiden und mit Kräuterquark füllen.
  • Mit Sonnenblumenkernen und Radieschen garnieren.
  • Seite empfehlen: